Archiv der Kategorie: Ratgeber

Samsung Galaxy Tab A (8.0) – Werkseinstellungen zurücksetzen (ausgeschaltet)

Achtung!

Wenn das Gerät ansprechbar ist und eingeschaltet werden kann, sollte die bevorzugte Rücksetzmethode durchgeführt werden.
Bei Geräten mit aktiviertem Android™-Geräteschutz müssen die Google™-Anmeldedaten unbedingt bekannt sein, bevor Sie das Gerät bei ausgeschaltetem Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wenn die Anmeldedaten nicht bekannt sind, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Versuchen Sie, sich mit einem beliebigen Google-Konto anzumelden, das zuvor auf dem Gerät verwendet wurde.
Setzen Sie das Passwort über die Website https://www.google.com/accounts/recovery zurück.
Führen Sie das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nur durch, wenn dies unbedingt erforderlich ist, da dabei alle Daten gelöscht werden, einschließlich:
Kontakte
E-Mail-Konten
System- und Anwendungsdaten
App-Einstellungen
Heruntergeladene Apps
Medien (Musik, Bilder und Videos, etc.)

Hinweis: Wenn auf diesem Gerät ein Muster, eine PIN usw. eingerichtet ist oder war, ist bei der Ersteinrichtung eine Anmeldung beim Google-Konto erforderlich.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist

Drücken Sie die Tasten Lauter und Ein/Aus und halten Sie sie gedrückt.
Lauter- und Einschalttaste
Halten Sie die Tasten „Lautstärke erhöhen“ und „Ein/Aus“ so lange gedrückt, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird (ca. 10-15 Sekunden), und lassen Sie dann beide Tasten los.
Hinweis: Möglicherweise wird ein blauer Bildschirm mit der Meldung „Systemaktualisierung wird installiert“ angezeigt, gefolgt von einem Bildschirm mit der Meldung „Kein Befehl“; warten Sie weiter, bis der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
Wählen Sie im Android-Wiederherstellungsbildschirm die Option Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen.
Hinweis Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die Einschalttaste, um auszuwählen.
Android-Wiederherstellungsbildschirm mit Daten löschen/Werksrücksetzung
Wählen Sie Ja.
Hinweis Warten Sie einige Sekunden, bis das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist.
Android-Wiederherstellungsbildschirm mit Ja
Wählen Sie System jetzt neu starten.
Hinweis Warten Sie einige Minuten, bis der Neustartvorgang abgeschlossen ist.
Hinweis Richten Sie Ihr Gerät gegebenenfalls ein.

Wie man ein Bild mit Photoshop CC in einen Cartoon verwandelt

Ein lustiger Fotoeffekt ist es, ein Foto wie einen Cartoon aussehen zu lassen. In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie mit Photoshop CC ein Foto wie eine Cartoonzeichnung aussehen lassen können.

Schritt 1: Öffnen Sie das Foto und stellen Sie sicher, dass es einen festen Hintergrund hat

Wenn Sie Hilfe brauchen, um einen Hintergrund aus einem Foto zu entfernen, sehen Sie sich dieses Tutorial zum Thema Hintergrundradierer an.

Schritt 2: Duplizieren Sie die Ebene zwei Mal.
Um eine Ebene zu duplizieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wählen Sie „Ebene duplizieren…“. Nachdem Sie die Ebene zweimal dupliziert haben, blenden Sie die oberste Ebene aus und wählen Sie die zweite Ebene aus.

Schritt 3: Fügen Sie der zweiten Ebene einen Ausschnittfilter hinzu.
Um einen Ausschnittfilter hinzuzufügen, wählen Sie zunächst Filter > Filtergalerie… Wählen Sie dann „Ausschneiden“. Setzen Sie die Anzahl der Ebenen auf 7, die Kantenvereinfachung auf 2 und die Kantentreue auf 2. Sie können mit anderen Zahlen experimentieren, wenn Sie möchten. Klicken Sie auf „OK“.

Schritt 4: Fügen Sie der obersten Ebene einen Filter „Posterkanten“ hinzu.
Blenden Sie die oberste Ebene ein und wählen Sie sie aus. Wählen Sie, wie im letzten Schritt, Filter > Filtergalerie… Wählen Sie dieses Mal „Plakatränder“. Setzen Sie die Kantenstärke auf 10, die Kantenintensität auf 10 und die Posterisierung auf 2. Klicken Sie auf „OK“.

Schritt 5: Passen Sie den Schwellenwert für die oberste Ebene an

Wählen Sie Bild > Anpassungen > Schwellenwert… Setzen Sie die Schwellenwertstufe auf 50. Abhängig von Ihrem Bild können andere Werte besser aussehen. Wählen Sie „OK“.

Schritt 6: Fügen Sie der obersten Ebene einen Ölfarbenfilter hinzu.
Wählen Sie Filter > Stilisieren > Ölfarbe… Setzen Sie Stilisierung auf 5,0, Sauberkeit auf 7,0, Skalierung auf 8,0 und Borstendetail auf 1,0. Wählen Sie „OK“.

Schritt 7: Passen Sie den Schwellenwert auf der obersten Ebene erneut an.
Wählen Sie Bild > Anpassungen > Schwellenwert… Setzen Sie den Schwellenwert dieses Mal auf 150. Je nach Bild können auch andere Werte besser aussehen. Wählen Sie „OK“.

Schritt 8: Ändern Sie den Mischmodus der obersten Ebene auf „Farbverfärbung“.
Wählen Sie im Dropdown-Menü des Mischmodus die Option „Farbig brennen“.

Das war’s! Ihr Bild sieht jetzt wie ein Cartoon aus.